Pulka, -zuggestänge u. -zuggeschirr

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:Grrr: :smile: :confused: ;-) :traurig: :bätsch: :beleidigt: :gähn: :razz: :ignoore: :motz: :schadenfroh: :D :mrgreen: :) :grins: :shocked: ;) :( :o :shock: :? :cool: :lol: :x :P :roll: :| :sleep: :banane: :wiking: :ski: :hüstel: :putzgirl: :smilegirl: :hexgirl: :haugirl: :beleidigtgirl: :angstgirl: :kratzgirl: :wutgirl: :muedegirl: :kotzgirl: :freugirl: :nickgirl: :nogirl: :baetschgirl: :roflgirl: :ohgirl: :crazygirl: :showgill: :shockgirl: :elch: :grill:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Pulka, -zuggestänge u. -zuggeschirr

Re: Pulka, -zuggestänge u. -zuggeschirr

von Timo » Do 25. Dez 2014, 12:38

Melde dich mal bei Kine , sie war mit eine selstgebauten Paris Loesung mehrere Wochen im Fjaell und auch in Groenland unterwegs, auf der Seite gibts auch Fotos und Videos von der Pulka inkl. Gestaenge.

maltur.blogg.no

Vg timo

Re: Pulka, -zuggestänge u. -zuggeschirr

von Peter » Mi 3. Dez 2014, 21:51

Also- ich hab da keine Erfahrungen.
Aber der Paris mit dem normalen Fjellpulken- gestänge und Gurt sollten vollkommen ausreichen.
Pulkasack- das ist relativ egal. man könnte auch mehrere wasserdichte Säcle mit Gummikordel verspannen.
Ersatzteile? Ducktape, Draht, ein paar Schrauben, Bänder und Schnüre, ein Karabiner oder zwei.. Das sollte reichen.


Peter

Pulka, -zuggestänge u. -zuggeschirr

von slowlyhiker » Mo 24. Nov 2014, 22:40

Würde gerne für eine etwas längere autarke Wintertour (ca. 4-5 Wochen, ca. 60-70kg Pulkagewicht) mein Paris sled entweder mit einem selbstgenähten Pulkasack, Fjellpulken-Zuggestänge u. –Zuggurt optimieren oder wenn es wirklich unbedingt notwendig ist, eine etwas größere Pulka z. B. „X Plorer 168cm“ gebraucht kaufen.

Wer hat schon einmal eine Pulka mit obigem Gewicht längere Zeit bewegt und wie waren eure Erfahrungen diesbezüglich?
Insbesondere:
1. Zuggestänge „Standart“ oder „verstärkt“?
2. Zuggeschirr „Standart“ oder „Expedition“?
3. „Paris sled“ oder „X Plorer“?
4. Welche Ersatzteile müssen mit?
5. Pulkasack von snowsled?

Freue mich auf eure Erfahrungsberichte.

Viele Grüße

slowlyhiker.

Nach oben