Handschuhe

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:Grrr: :smile: :confused: ;-) :traurig: :bätsch: :beleidigt: :gähn: :razz: :ignoore: :motz: :schadenfroh: :D :mrgreen: :) :grins: :shocked: ;) :( :o :shock: :? :cool: :lol: :x :P :roll: :| :sleep: :banane: :wiking: :ski: :hüstel: :putzgirl: :smilegirl: :hexgirl: :haugirl: :beleidigtgirl: :angstgirl: :kratzgirl: :wutgirl: :muedegirl: :kotzgirl: :freugirl: :nickgirl: :nogirl: :baetschgirl: :roflgirl: :ohgirl: :crazygirl: :showgill: :shockgirl: :elch: :grill:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Handschuhe

Handschuhe

von Peter » Sa 30. Jan 2016, 18:05

Ein wichtiges Thema. Handschuhe gehören zu dem Wichtigsten was man so mitschleppt.
Und man sollte viel mitschleppen.

- 2-3 Paar Unterziehhandschuhe (Fingerhandschuhe)
dünne handschiuhe aus Kunststoff oder Merino

- 2 Paar Wollhandschuhe (Fingerhandschuhe)
Etwas dickere Qualität, Schladminge oder so etwas. So dass die Unterziehhandschuhe reinpassen.

- Arbeitshandschuhe:
Ich werde jetzt mal gummerte Handschuhe probieren, da die Handschuhe beim Zeltaufbau oft nass werden. So dass sie über die
Unterziehhandschuhe oder eventuell auch die Wolhandschuhe passen.

- Überhandschuhe (Fäustlinge mit Sicherung am Handgelenk! gegen Wegfliegen)
Zudem ein Wollfleecehandschuh für die Überhandschuhe, gross genug dass man auch mit den anderen Handschuhen reinkommt.

- Wärmehandschuhe.
Dicke Fäustlinge mit Daunen oder Kunstfaserfüllung zum schnellen Aufwärmen.

Bild

Die Handschuhe hab ich immer schnell erreichbar in einem Aussensack an der Pulka oder in meinem Gestängesack.
Zusammen mit Woll- und Polartec- Balalava.

Das mag für viele übertrieben sein, aber Handschuhe kann man leicht verlieren, und wehe die Hände werden so kalt dass man nicht mehr damit arbeiten kann! Und dass man gut variieren kann je nach Verhältnissen.


Noch was schwedisches:

Bild

Nach oben