Übernachtung Gällivare

Hier können Fragen zu Lappland und Wandern, gestellt werden.
Man muss sich für diese Fragen nicht anmelden oder registrieren!
HelmutH
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 14:54

Übernachtung Gällivare

Ungelesener Beitrag von HelmutH » Fr 31. Jul 2015, 16:27

Ich werde am 19.08. um 21:55 am Flughafen Gällivare eintreffen.
Am Freitag geht es dann los zu einer Sarektour.

Meine Frage: weiß jemand eine halbwegs günstige Übernachtung in Gällivare?

Besten Dank schon mal für Hinweise!
Helmut

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1510
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Übernachtung Gällivare

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 31. Jul 2015, 16:44

Hallo Helmut,
das Vandrarhem beim Campingplatz ist recht günstig.
http://gellivarecamping.com/

Es gibt auch Bed & Breakfast, ist aber deutlich teurer.
http://www.bbgaellivare.se/

Ansonsten wohl nur Hotel.

Peter

Von wo startest Du denn?
Ich werde am 20. von Gällivare nach Saltoluokta im Buss sitzen.

HelmutH
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 14:54

Re: Übernachtung Gällivare

Ungelesener Beitrag von HelmutH » Di 11. Aug 2015, 07:54

Hallo Peter,

danke für die Hinweise!

Und zu meiner geplanten Tour: ich fahre nach Ritsem, dann Padjelantaleden bis Kisuris, ins Guophervagge nach Skarja und schließlich am Liehtjijavrre und Pietsaure vorbei nach Saltoluokta (und dort dann in die Sauna mit der schönsten Aussicht der Welt ;-).
Nach dem Padjelantaleden (1999), Sarek via Ruohtesvagge, Rappadalen (2005), und Sarek via Staloluokta, Alggavagge, Basstavagge (2008) wird dies die vierte Tour in der Gegend sein.
Solange die Knochen (bzw. Gelenke) noch mitmachen!

Dir auch eine gute Tour!

Beste Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1510
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Übernachtung Gällivare

Ungelesener Beitrag von Peter » Mi 12. Aug 2015, 20:00

Hallo Helmut,
kann sein dass wir uns da treffen. Schau mal nach Leuten mt grossen Haglöfs- Gestellrucksäcken.

Viele Grüsse und eine gute Tour,

Peter

Antworten