Mobilfunk auf dem Rogen

Hier können Fragen zumPaddeln, Paddelregionen u.s.w. gestellt werden.
Man muss sich für diese Fragen nicht anmelden oder registrieren!
Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Do 5. Jul 2012, 22:06

Hallo,
Ich möchte Ende August auf dem Rogen paddeln. Ich möchte mich jeden Abend bei meinem Freund melden, per SMS oder Email. Gibt es dort ausreichende Mobilfunkabdeckung und wenn ja , welche Prepaid Karte könnt Ihr mir empfehlen?

Vielen Dank im Voraus,

Kanufan

Coenig
Beiträge: 36
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 03:37
Wohnort: Tromsø
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Coenig » Fr 6. Jul 2012, 01:37

http://www.telenor.no/privat/dekning/

Das hilft vielleicht...
Bei prepais sehe ich nicht die grossen Unterschiede. "Chess" ist wahrscheinlich am günstigsten.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1513
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 6. Jul 2012, 06:59

Oder:
http://www.telia.se/privat/mobilt/mer-o ... efoni.page
aber- es kann sein dass da auch gar keine oder nur extrem schlechte Empfangsmöglichkeiten bestehen.
Möglicherweise sind die Telenor- Karten da besser.

Peter

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1513
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 6. Jul 2012, 07:00

http://www.telenor.se/privat/kundservic ... index.html
Das sieht doch schlecht aus ;-)
Dann die norwegische Telenor- Karte.

Peter

Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Fr 6. Jul 2012, 08:44

Das sieht ja schlecht aus, da muss ich ihn wohl auf 3 Wochen Entzug vorbereiten. Danke für eure Hilfe.

ich
Beiträge: 72
Registriert: So 30. Okt 2011, 23:12
Skype: Benebaehr

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von ich » Fr 6. Jul 2012, 09:02

Ich hatte vor vielen Jahren sporadisch Empfang dort. Hab mir aber nicht extra ne Prepaid gekauft, sondern die Mehrkosten für die paar SMS in Kauf genommen.
LG
Bene
LG
Bene
CC-30.com

Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Sa 8. Sep 2012, 20:05

Ich habe mal wieder eine Frage.
Ab welcher Windgeschwindigkeit kann Mann auf den Rogen nicht mehr mit nem Faltkanadier Paddeln?


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1513
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Peter » Sa 8. Sep 2012, 20:29

Ich denke das hängt sehr am Können und der Erfahrung.
Und geh in der Regel spätestens ab Windstärke 5 an Land und bleib dort ;-)
Aber es kommt denke ich auch sehr auf die Windrichtung an- ob ablandiger Wind, böiger Wind u.s.w.
Also bleibt Tippen- ich denke bei Windstärke 6 ist Schluss mit Lustig.

Peter

Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Sa 8. Sep 2012, 20:50

Wieviel km/h sind das?


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1513
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Peter » Sa 8. Sep 2012, 20:53

6 Beaufort sind etwa 40 bis 50 km/h
Deshalb bin ich bei 5 meist an Land. Ich musste einmal 8 Bf paddeln, das hat gereicht.

Peter

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1513
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Peter » Sa 8. Sep 2012, 20:54

Warte mal..
hier ein Link:
http://www.wetteronline.de/windrpopup.html
zum Umrechnen..

Peter

Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Sa 8. Sep 2012, 20:58

Danke :-)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
M. aus B.
Beiträge: 168
Registriert: So 11. Dez 2011, 20:15
Wohnort: Quogue

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von M. aus B. » Sa 8. Sep 2012, 21:00

Windstärk 5 entspricht einer frischen Brise und laut Umrechnungstabelle 29 - 38 Km/h.
Der Rogen ist ja nicht so wahnsinnig groß. Aber im (offenen ?) Canadier macht das keinen Spaß mehr.
Kommt aber auch sehr auf das eigene Können, das des Mitpaddlers, Kondition etc. an.
"Die majestatische Gleichheit der Gesetze untersagt es dem Reichen ebenso wie dem Armen, unter den Brücken zu schlafen, auf den Strassen zu betteln und Brot zu stehlen." (Anatol France)

Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von Kanufan » So 9. Sep 2012, 07:03

@mausb wie oft warst Du schon auf dem Rofen?


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
M. aus B.
Beiträge: 168
Registriert: So 11. Dez 2011, 20:15
Wohnort: Quogue

Re: Mobilfunk auf dem Rogen

Ungelesener Beitrag von M. aus B. » So 9. Sep 2012, 10:18

Auf dem Rogen selbst bin ich noch nicht gepaddelt.
Gewässer in der Größe + widrige Wetterverhältnisse sind mir aber nicht unbekannt. ;-)
"Die majestatische Gleichheit der Gesetze untersagt es dem Reichen ebenso wie dem Armen, unter den Brücken zu schlafen, auf den Strassen zu betteln und Brot zu stehlen." (Anatol France)

Antworten