Paddeln

Hier können Fragen zumPaddeln, Paddelregionen u.s.w. gestellt werden.
Man muss sich für diese Fragen nicht anmelden oder registrieren!
Coenig
Beiträge: 36
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 03:37
Wohnort: Tromsø
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Coenig » Di 1. Mai 2012, 10:48


Kanufan
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Kanufan » Di 1. Mai 2012, 11:13

Danke Coenig :grin:

den hier hätte ich noch:
http://www.youtube.com/watch?v=t_eAbYp4lDw

Benutzeravatar
Erny
Beiträge: 250
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 23:22
Wohnort: Freie und Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Erny » Di 1. Mai 2012, 11:48

Nicht schlecht. Tja - man lernt doch immer wieder was dazu.

Wenn ihr das auf einer Tour nachmachen wollt, verschnürt eurer Gepäck aber genauso gründlich. Ansonsten habt ihr auf einmal ganz viel Platz im Boot. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Erny am Di 1. Mai 2012, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.

Coenig
Beiträge: 36
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 03:37
Wohnort: Tromsø
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Coenig » Di 1. Mai 2012, 11:59

Vor allem muss man sich selbst "verschnüren".
Da paddle ich doch lieber Kajak. ;-)

Aber ich gebe zu, dass man reichlich Platz gewinnt wenn man mit dem Kanadier unterwegs ist. So eine mehrmonatige Tour durch Kanada hätte schon seinen Reiz. Das mache ich dann später, wenn ich alt werde :ignoore:

troubadix
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Feb 2012, 11:31
Wohnort: Kiel

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von troubadix » Sa 5. Mai 2012, 21:57

Moin Kanufan,
bin so in den Reisevorbereitungen, dass ich keine Zeit hatte rein zu sehen. Kiel ist nicht so weit weg von Lübeck, wenn Du in in den Sommerferien Zeit hast, bringe ich dir das Canadier fahren fürs Wanderpaddeln gerne näher, ein Wochenende sollte für das Nötigste reichen.
Bei den Bremer Kanuwanderern kannst Du auch einen Kurs buchen, sie haben das Kursprogramm im DKV Forum eingestellt und mit einem guten ACA Kurs kann ich dir auch gerne weiter helfen.
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Mail schicken.
Und mach dir keine Sorgen wegen der Witze der Kajaker hier im Forum, die sehen nicht umsonst so verhungert aus :schadenfroh: , alles nur purer Neid.
LG Jürgen

troubadix
Beiträge: 88
Registriert: Do 23. Feb 2012, 11:31
Wohnort: Kiel

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von troubadix » Sa 5. Mai 2012, 22:00

Hallo again,
sorry, hatte deinen Wohnort mit dem von Erny vertauscht, dann passt das mit Bremen doch ganz gut.
LG Jürgen

Elin
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:10

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Elin » Do 24. Jan 2013, 01:30

Hallo zusammen

Im Outdoorforum hat man mir den Tipp gegeben, meine Frage hier noch zu stellen...

Wir (zu zweit) wollen diesen Sommer (juli/august) ca. eine Woche in den Schären in Schweden paddeln gehen und suchen nach einem geeigneten Gebiet. Wir stellen uns vor, dort gemütlich von Insel zu Insel zu paddeln und uns jeweils eine auszusuchen um dort zu zelten. Wir haben nicht allzu grosse sportliche Ambitionen und nichts dagegen bei schlechtem Wetter oder falls wir mal keine Lust haben 1,2 Tage zu pausieren. Das Essen für die Tour können wir gut für die ganze Woche mitnehmen, somit brauchen wir eigentlich keine Infrastruktur ausser dem Bootsverleiher und einer Möglichkeit

Unsere Anforderungen an das Gebiet:

- anfängertauglich (wir waren schon mehrmals auf ruhigen Flüssen und Seen paddeln, aber noch nie auf dem Meer)
- möglichst schnell und günstig von Stockholm aus mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar
- Möglichkeit möglichst günstig (wir sind Studenten...) bei einem vertrauenswürdigen verleiher ein 2er kajak zu mieten.
- je weniger überlaufen desto besser (ja, klar, dass das nicht aufgeht mit Hochsaison und Stockholmnähe aber trotzdem...)

Ideal wären möglichst viele, kleine, unbewohnte Inseln in möglichst kleinem Abstand zueinander...

Also ich hoffe ihr Schärenpaddler könnt mir sagen welches Gebiet am nächsten an unsere Fantasie herankommt.

Vielen Dank schonmal.
Liebe Grüsse

Elin

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Peter » Do 24. Jan 2013, 09:24

Hallo Elin,

da würde ich die Stockholer Schären selbst aussen vor lassen.
Da ist noch Saison und es gibt sehr viel Motorbootverkehr- in den äusseren Stockholmer Schären geht das, aber die sind auch etwas anspruchsvoller.
Aber- von Stockholm kommt man auch per Zug und Buss ganz gut nach Nyköping oder Oxelösund.
Verleiher die man empfehlen kann, von Nord nach Süd:

http://www.trosakajak.se in Trosa.

http://www.paddling.se/default.aspx liegt etwas nördlich von Nyköping - Heisst Helgö 1

http://www.kajakochfritid.se/ ist in Oxlösund selber.
der Verleiher Martin spricht auch deutsch.

am besten über resrobot.se die Verbindungen suchen.

Was ihr beim Paddeln dort immer beachten solltet- es gibt sehr viele Naturreservate in denen man zelten darf für 2 Nächte aber auch Gebiete die ganz oder zeitweise gesperrt sind.
Dazu hier:
http://www.lansstyrelsen.se/sodermanlan ... n-2006.pdf

Da sollte man sich dran halten, sonst wird es teuer. Ist aber problemlos möglich, es gibt genug Stellen an denen man sein Zelt aufstellen kann.

Ansonsten- die ganze Schärenküste bis nach Oskarshamn ist empfehlenswert. Und man kommt mit öffentlichen verkehrsmitteln recht gut überall hin, ich selber bin viel mit Faltbooten unterwegs und benutze da fast nur Busse.

Peter

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Peter » Do 24. Jan 2013, 09:51

Ach ja-
wenn ihr wandern und paddeln wollt sind die Kajakverleiher ideal- die liegen quasi am Sörmlandsleden.
Man kann sogar an einer Übernachtungsstelle am Braviken 2 mal übernachten- einmal mit Kajak, einmal zu Fuss ;-)
Ist glaube ich Etappe 37 oder 38 des Sörmlandsleden.
http://www.sormlandsleden.se/

Peter

Elin
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:10

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Elin » Di 29. Jan 2013, 15:33

Vielen Dank Peter!

Benutzeravatar
casper
Beiträge: 6
Registriert: Do 25. Aug 2011, 13:28
Wohnort: Wolfsburg

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von casper » Do 9. Jul 2015, 20:04

Ich habe vor, mein Tunnelzelt mitzunehmen.
Würde ich am Sommen damit Probleme bekommen?
Wäre ne Kuppel besser geeignet?

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Paddeln

Ungelesener Beitrag von Peter » Do 9. Jul 2015, 20:22

Ist denke ich egal.
Ich nehm auch manchmal das Akro mit- einfach dicke Steine statt Heringe nehmen sollte man diese nicht in den Boden bekommen.
Steine gibts in Schweden genug. ;-)

Peter

Antworten