Sarek 2012

Hier kann wer will eigene Reiseberichte einstellen.
Helmut

Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Helmut » Fr 22. Feb 2013, 15:18

Wir stöbern schon länger regelmäßig in diesem Forum und wollten nun einmal selbst einen Beitrag machen. Es handelt sich um einen Bericht unserer Sarektour im letzten Sommer:

Wir waren auf der "klassischen" Route Ritsem - Ruohtesvágge - Skarja - Snávvávagge - Nordseite des Rapadalen - Skierffe - Kungsleden - Saltoluokta unterwegs. Mit relativ schweren Rucksäcken und recht wechselhaftem Wetter wanderten wir gemütlich 16 Tage lang. Höhepunkte der Tour waren ein Wintereinbruch im Juli unterhalb des Niják, die Ausblicke vom Låddebákte und vom Skierffe, eine Begegnung mit einem Elch, der sich in den Morgenstunden im Rapaselet bis auf wenige Meter vor unseren Zelteingang verirrte und unzählige Regenbögen vor wechselnder Kulisse...

Ein ausführlicher Tourenbericht mit Photos findet sich auf unserer Seite:
http://trittspuren.wordpress.com/



Silke & Helmut

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1546
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 22. Feb 2013, 15:33

Schöne Bilder- ich hab gesehen ihr wollt jetzt im Winter hoch- wann seid ihr denn dort?

(38 Kilo hjast Du Armer geschleppt? Das ist ordentlich :angstgirl: )

Peter

Helmut

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Helmut » Fr 22. Feb 2013, 15:42

hat mit den Bildern beim ersten Mal scheinbar nicht geklappt :? - ein neuer Versuch:

Bild
am Padjelantaleden westl. des Áhkka, Blick nach Nord

Bild
im oberen Ruohtesvágge

Bild
Ruohtesjávrásj

Bild
Ruohtesvágge

Bild
Übersicht über das obere Rapadalen

Bild
Aufstieg ins Snávvávágge

Bild
Blick vom Låddebákte über das Rapaselet

Bild
Blick vom Låddebákte auf die Gipfel des Sarekmassivs

Bild
Regenbogen über dem Rapadalen

Bild
Elch im Rapaselet

Bild
Rapädno

Bild
Aufstieg entlang des Alep Vássjájågåsj

Bild
Kartenstudium über dem Rapadalen

Bild
namenloser Bach an der Nordseite des Rapadalen

Bild
Trollblumen

Bild
Schneebrücke über den Buovdajågåsj

Bild
abendlicher Blick vom Skierffe

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1546
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 22. Feb 2013, 15:48

Tack så mycket. Jetzt gehts.

Helmut

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Helmut » Fr 22. Feb 2013, 15:50

Danke. Ja, 38kg ist schon grenzwertig... Werden wohl am 21. März aus Wien mit dem Zug hoch, dann etwa 8 Tage von Saltoluokta. Geplant ist Pietsaure - westl. um Sluggá - Sijdoädno - Rinim - Sitojaurestugorna und dann Kungsleden retour. Ist nicht allzu weit, sind aber mit Schneeschuhen wohl etwas langsamer ;-)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1546
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 22. Feb 2013, 16:02

Das ist denke ich auch mit Schneeschuhen in 6- 8 Tagen gut machbar.
Kommt immer aufs Wetter an.

Helmut
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 15:58

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Helmut » Fr 22. Feb 2013, 16:28

Das beruhigt uns, dass auch Du das so einschätzt. Wir haben bislang bloß Wintererfahrung aus den Alpen, wo i. d. R. die Höhenunterschiede und nicht die Distanzen ausschlaggebend sind. Jedenfalls freuen wir uns schon sehr auf die Tour und hoffen, dass das Wetter mitspielt...

Benutzeravatar
Erny
Beiträge: 250
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 23:22
Wohnort: Freie und Hansestadt Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Erny » Fr 22. Feb 2013, 20:00

Wow - geile Fotos. Da bekommt man schon wieder Sehnsucht, mit den Hufen zu scharren.

Den Bericht selbst lese ich mir mal am Wochenende durch.

Gruss

Erny

Benutzeravatar
Sternenstaub
Beiträge: 517
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 23:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sarek 2012

Ungelesener Beitrag von Sternenstaub » Fr 22. Feb 2013, 20:19

ja, die Fotos machen richtig Laune!
Wünsch euch viel Spaß bei der Wintertour!!
um eine Provokation als solche zu erkennen bedarf es auch eines gewissen Scharfblicks.(Sternenstaub)

Antworten