SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Hier kann wer will eigene Reiseberichte einstellen.
Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 258
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:29
Wohnort: Nähe von Aschaffenburg

SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Ungelesener Beitrag von Timo » Mi 19. Okt 2011, 14:10

SAREK NATIONALPARK
Kontinent/Region : Skandinavien / Nordskandinavien
Reiseland: Schweden
Reisezeitraum : August/September 2011

Bemerkung
Wie bereits in meinem Reisebericht bemerkt habe ich in Kiruna an der Bushaltestelle Stefaan - einen Mitwanderer aus Belgien getroffen. Wir sind die ersten Kilometer unserer Touren weitestgehend auf dem Patjelantaleden zusammen gelaufen und haben auch die erste Nacht an einer gemeinsamen Lagerstelle übernachtet. Nahchdem wir uns dann gut zwei Tage kannten und viel miteinander geredet hatten war es mir peinlich ihn nach seinem Namen zu fragen, welchen ich beim Kennenlernen an der Bushaltestelle nicht richtig verstanden habe. Wir haben uns dann in einem Gefühl von Freundschaft getrennt und sind jeder unsere Tour gelaufen. Letzte Woche habe ich von Ihm nun die Bilder bekommen uns das OK, dass ich diese hier posten kann. Seine Tour war erheblich länger als meine - das hier soll auch keinen vollwertigen Reisebericht darstellen, sondern nur einige tolle Bilder aus dem Sarek zeigen welche ich nicht vornethalten mag.

Soviel wie er mit erzählt hat sei die südseite des Rapadalen sehr schwierig zu durchwandern und er ist hier auch schwer gestürtzt und hat sich eine Platzwunde ab Kopf zugezogen.

BILDER

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"...das Leben ist wie ein Stück Brot...früher oder später wird's hart!"

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1568
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Ungelesener Beitrag von Peter » Mi 19. Okt 2011, 20:28

Oi-
da scheint er wirklich eine sehr lange Route gegangen zu sein.
Wo hat die denn geendet? Das vorletzte Bild ist die Brücke bei Njunjes- dann Kiruna?
Und schön spät im Herbst ;-)

Peter

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 258
Registriert: So 11. Sep 2011, 12:29
Wohnort: Nähe von Aschaffenburg

Re: SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Ungelesener Beitrag von Timo » Mi 19. Okt 2011, 23:25

Ja in der Tat er ist so 3 Wochen durch den Sarek gesprungen mit Abstechern zu umliegenden Hütten damit der Rucksack nicht zu schwer wird.

Geplant hatte er eigentglich als Start Suorva und Ende Salto - auf der Busfahrt aber bemerkt das die Fähre nicht mehr fährt.

Also wurde dann Ritsem der Start und das Ende offen...

Ich denke es ging dann um Kvikkjokk zu Ende und mit dem Bus nochmal nach Jokkmokk und weiter nach Kiruna ..aber ich werde glaube mal einen kleinen Bericht versuchen aus ihm rauszupressen :-)
"...das Leben ist wie ein Stück Brot...früher oder später wird's hart!"

Benutzeravatar
Sternenstaub
Beiträge: 531
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 23:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Ungelesener Beitrag von Sternenstaub » Fr 21. Okt 2011, 17:19

das wäre sehr schön, wenn das klappen würde.
Wirklich schöne Bilder!
um eine Provokation als solche zu erkennen bedarf es auch eines gewissen Scharfblicks.(Sternenstaub)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1568
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: SAREK 2011 - STEFAANS TOUR

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 21. Okt 2011, 18:49

Er kanns auch auf französisch schicken, ich übersetz dann...

Peter

Antworten