Jotunheimen im April

Hier kann wer will eigene Reiseberichte einstellen.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1512
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Jotunheimen im April

Ungelesener Beitrag von Peter » So 23. Apr 2017, 07:49

Schöne Fotos. Und es sieht aus als ob es dort auch zwischendurch mal wärmer gewesen wäre.

Bergtroll
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 18:56

Re: Jotunheimen im April

Ungelesener Beitrag von Bergtroll » So 23. Apr 2017, 11:03

Und wie. So wenig Schnee wie diesmal gab es wohl noch nie im April dort. Am Anfang die ganze Zeit mit Skiern über die Heide gelaufen, bis wir dann letztlich abgeschnallt haben und die Strasse von Bessheim bis Gjendesheim gelaufen sind. Der erste Zeltplatz war quasi auf einer winzigen Schneeinsel. Wir hatten ja nur Schneeheringe dabei ...

Auf dem Rückweg über den Gjende gab es dann zwar Schnee und es war kalt. Allerdings war der See wegen Schmelzwasser gefährlich (Eis wurde durch warmes Schmelzwasser von unten getaut) und gesperrt. Einer war schon eingebrochen. Wir sind trotzdem noch die 20km über den See zurück, weil wir sonst den Flug verpasst hätten. Zum Glück musste auch das Hüttenpersonal zurück unten hatten deshalb einen Scooter zum Eisbohren vorgeschickt. Dadurch war das Risiko dann vertretbar.

Benutzeravatar
Sternenstaub
Beiträge: 507
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 23:49
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jotunheimen im April

Ungelesener Beitrag von Sternenstaub » Fr 12. Mai 2017, 15:35

ja, echt schöne Fotos. Und vor allem gefällt mir, dass du dein rotes Zelt nicht in Farbe tunkst wie so mancher. :cool:
um eine Provokation als solche zu erkennen bedarf es auch eines gewissen Scharfblicks.(Sternenstaub)

Antworten