Keine Sarekanreise am 12.9.?

Fragen, Meldungen u.s.w.
BTR

Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » Sa 18. Jul 2015, 11:31

Kann es sein, dass man am 12.9. diesen Jahres nicht so ohne weiteres von Deutschland in einem Tag bis zum Sarek reisen kann? Wir haben vom 12. bis 27. Zeit und ich möchte nicht wieder 2 Tage mit der Anreise verlieren ...

Flieger von Deutschland nach Stockholm sind natürlich kein Problem. Aber Nextjet scheint am Samstag nicht weiter nach Gällivare zu fliegen. Müsste man also nach Kiruna fliegen, ab da mit der Bahn nach Gällivare bzw. Murjek und dann mit dem Bus weiter? Oder gibt es noch irgendwelche Optionen?

P.S.: Die Captcha-Fragen sind mathematisch falsch ;) 8-6x2 ist nicht etwa (8-6)x2, sondern 8-(6x2) ...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » Sa 18. Jul 2015, 11:54

Scheinbar nicht.
Nextjet scheint eh ein unsicherer Kandidat zu sein.
(Danke für den Hinweis du hast Recht... ;-) )

Peter

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » Do 23. Jul 2015, 18:48

Was haltet Ihr von folgender Planung:

- Anreise am 12.9. von D nach Kiruna (Ankunft ca. 13:35)

- mit Mietwagen noch am 12.9. nach Suorva. Kann man dort Dauerparken (und irgendwo in der Nähe für eine Nacht zelten)?

- mit dem Bus am 13.9. von 10:10 bis 10:55 Uhr (komisch, dass das so lange dauert) von Suorva (dort scheint der Bus ja zu halten?) bis Kebnats. Von dort Bootsüberfahrt nach Saltoluokta (Boot müsste ja wohl noch fahren)

- ganz normal den Kungsleden zum Skierffe (dort war ich noch nie, nur auf der anderen Talseite mit Blick auf den Skierffe). Boote müsste es ja wohl noch am Sitojaure geben?

- vom Skierffe bis Vassjavagge (dort ganz oben im "Tal" zelten)

- an einem langen Tag mit gutem Wetter über den Vassjabakkte via Skajdasjvagge (westliches Flussufer entlang) ins Basstavagge und weiter in Richtung Bierikjavvre. Bis man irgendwo zelten kann. Da ich mit Schnee rechne, kommen Steigeisen mit.

- ab Bierikjavvre (je nachdem wieviel Zeit noch ist) entweder direkt zurück via Liehtjitavvre nach Suorva (kürzeste Route) oder via Guhkesvagge und Vuosskelvagge nach Suorva (mittellange Route) oder Ruohttesvagge im grossen Bogen nach Suorva (längste Route).

- Bushwhacking bis Suorva. Ab Suorva mit dem Mietwagen zurück, so dass der Flug am 27.9. um 11:35 Uhr erreicht wird (also spätestens ganz früh morgens in Suorva los).

Irgendwelche Meinungen zur Route? Der vermeintlich schwerste Teil bis zum Basstavagge wurde wohl schon mal gelaufen und ist grds. auch mit schwerem Gepäck (unter Anstrengung) möglich. Ich glaube, dass auch Guhkesvagge und Vuosskelvagge sehr steinig und damit langsam/beschwerlich sein können? Wäre die Route überhaupt schön?

Danke!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » Do 23. Jul 2015, 20:37

Mit dem Auto in Suorva parken sollte gehen.
ich würde einen Zettel reinlegen.
- an einem langen Tag mit gutem Wetter über den Vassjabakkte via Skajdasjvagge (westliches Flussufer entlang) ins Basstavagge und weiter in Richtung Bierikjavvre. Bis man irgendwo zelten kann. Da ich mit Schnee rechne, kommen Steigeisen mit.
Das ist der Knackpunkt. Da kommt man zwar drüber, aber je nach Wetter kann das böse werden.
Versuchen. Wenn es nicht geht über Rapadalen.
Ich glaube, dass auch Guhkesvagge und Vuosskelvagge sehr steinig und damit langsam/beschwerlich sein können?
Guhkkesvagge ist nicht so tragisch, nur beim Aufsteig ins Vuosskelvagge kann es steinig werden.
Die kante Vuosskelvagge / Gukkesvagge:

Bild

Vuosskelvagge:

Bild

Das kann dort sehr schön sein. Versuchs einfach.

Peter

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » Do 23. Jul 2015, 22:57

Danke! Die Fotos sind wirklich schön.

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » Fr 24. Jul 2015, 21:41

Und Achtung bei den Beschreibungen von Grundsten- das muss auch nicht unbedingt (mehr) stimmen ;-)

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » So 26. Jul 2015, 08:13

Den Grundsten habe ich nicht, also kein Problem :)

Problematisch scheint aber der Bootstransfer über den Sitojaure zu werden. Die Sitojaure Fjellstation wird wohl schon am 13.9. geschlossen. Wir kommen da wohl aber frühestens am Abend an, wenn wir erst nach 11 Uhr am 13.9. in Saltoluokta loswandern. Ein Boot werden wir dann wohl nicht mehr bekommen. Ab dem 14.9. ist der Bootstransfer offiziell eingestellt.

Ob die Ruderboote ab dem 14.9. noch ausliegen, weiss ich nicht. Die 4km Ruderstrecke dürfte bei Wind unangenehm werden (insbesondere, falls das Boot auf der falschen Seite liegt und man deshalb 3x rudern muss ...).

http://www.rainerundclaudia.de/artikel/ ... estugorna/

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » So 26. Jul 2015, 08:49

In Sitojaure infach ein Boot bestellen:

Telefon:
073-079 96 03, 010-401 63 47
Email: Sitojaure@hotmail.com
Kontaktperson: Lars Blind

Peter

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » So 26. Jul 2015, 11:22

Danke!

Ich habe mal nachgefragt. Laut der Webseite fahren die Boote nur bis zum 13.9., aber ich könnte mir denken, dass die am 14.9. auch noch da sind und dabei sind, alles winterfest zu machen.

Gibt es eigentlich einen Reisebericht von Eurer 2012er Tour, die ihr wohl wegen sehr viel Schnee verkürzt habt? Wir wollen ja immerhin auf 1600m über den Pass ...

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » So 26. Jul 2015, 11:39

Nee, da gibt es keinen Bericht.
Aber das mit dem Pass würde eh nicht viel bringen.
Ich denke das muss man immer vor Ort entscheiden ob machbar oder nicht. Bei gutem Wetter würde ich es machen- wenn das in den Wolken hängt und nass oder verschneit und vereist ist eher nicht.
Vielleicht exakt auf der Grenze des Sarek runter zum Sitojaure? Da oben gint es ein Rentiergehege, möglicherweise auch einen Weg nach unten.

http://www.hitta.se/kartan?s=266f766d

Peter

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » So 26. Jul 2015, 19:13

So. Flüge (sehr billig) und Mietwagen (sehr teuer ; ) sind gebucht. Jetzt gibt es kein Zurück mehr ...

Den "Ausweg" runter nach Rinim habe ich mir auch schon für den Notfall angeschaut. Müsste gehen. Evt. auch zunächst noch ein wenig am Berghang entlang, wo die Höhenlinien flacheres Gelände anzeigen. Alternative wäre Rapadalen.

Bootsanfrage ist gestellt.

Primus Gas sollte man beim Intersport in Kiruna noch am Samstag bekommen:

0980-82040
Öppet idag: 12:00-16:00
Vardagar: 10:00-19:00
Lördagar: 10:00-16:00
Söndagar: 12:00-16:00
Adress: ÖSTERLEDEN 6, Kiruna

Was mich noch interessieren würde:

1.
Wenn wir nach Suorva von der Höhe zurückkommen, steht ein Bushwhacking an. Gibt es da einen Tip, wo entlang man sich am besten hält bzw. wie man am schnellsten auf den oberen Trampfelpfad gelangt? Die hier haben es offenbar nicht so gut hinbekommen: http://www.matze-tours.de/Matzetour00.htm#day16

2.
Wenn man vom Skajdasjvagge (westliches Flussufer entlang) ins Basstavagge gelangt: hält man sich dann talabwärts auf der re oder der li Seite? Nach der Karte würde ich sagen, die linke Seite ist besser, weil da weniger Gletscherflüsse runter kommen. Wie und wo quert man dann aber am besten, um auf die andere Seite vom Bierikjahka zu kommen (um später ins Guhkesvagge zu gelangen)?

3.
Hält man sich im Guhkesvagge talaufwärts besser auf der re oder der li Seite? Die Brücke spräche für eine Flussüberquerung zu Beginn und dann talaufwärts auf der rechten Seite. Die Karte deutet an, dass es links besser gehen würde (wobei man dann später den Fluss ohne Brücke queren müsste).

4.
Gleiche Frage gilt talabwärts für das Vuosskelvagge. Hier würde ich nach der Karte wegen der vielen Seen talabwärts auf der rechten Seite laufen.

Danke!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » So 26. Jul 2015, 19:41

Zu 1.
Bushwhacking
Was ist das???
Also ich bin bisher immer möglichst weit nach links- wenn man aus dem Vuosskelvagge kommt- und dann einfach runter. Natürlich nicht so dass man abstürzt.
Man kommt dann schnell auf den Pfad. Nicht zu weit nach unten gehen! Das haben die da falsch gemacht. Dann steckt man im Sumpf.
Ach ja- da ist der Weg!
http://www.hitta.se/kartan?s=1e04bcf0


Zu 2.
Linke Seite.
Wie und wo quert man dann aber am besten, um auf die andere Seite vom Bierikjahka zu kommen
http://www.hitta.se/kartan?s=4b80938b
Vielleicht auch vorne am See- aber ich befürchte man muss einen Bogen gehen. Das kann da sehr riskant sein. Kommt eben auf das Wetter und die Wasserstände an.

Zu 3.
Schwierig. Links ist besser gehen, aber viel zu waten.
Ich würde rechts gehen. Aber wie immer- kommt aufs Wetter und die Wasserstände an.

Zu 4.
Im Vuosskelvagge von Richtung Akka rechts. Ist besser.

Peter

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » So 26. Jul 2015, 19:48

Perfekt. Danke.

Bushwhacking ist das unangenehme Wandern/Kriechen/Klettern durch dichtes Gebüsch. Mir fiel dafür gerade kein deutsches Wort ein, falls es eines gibt.

BTR

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von BTR » Mo 27. Jul 2015, 19:37

BTR hat geschrieben:Perfekt. Danke.

Bushwhacking ist das unangenehme Wandern/Kriechen/Klettern durch dichtes Gebüsch. Mir viel dafür gerade kein deutsches Wort ein, falls es eines gibt.
FIEL. Ich sollte mich vielleicht doch anmelden, um peinliche Typos korrigieren zu können ;-)

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1508
Registriert: Di 19. Jul 2011, 15:20
Skype: sarekpeter
Kontaktdaten:

Re: Keine Sarekanreise am 12.9.?

Ungelesener Beitrag von Peter » Mo 27. Jul 2015, 20:45

Könnte helfen. Ich kanns aber auch korrigieren.

Antworten